Freitag, 30. Oktober 2015

Halloween 2015


Carinthian Horror Story 



The fabulous life of a zombie couple 



Angelehnt an die US-amerikanische TV-Serie „The walking dead“ und pünktlich zu Halloween entstand die Geschichte „Carinthian Horror Story“.
Wir, das sind Desiree Riepl (Fashionbloggerin), Georg Messner (Maskenschnitzer) und Harald Nagele (Fotograph) haben sich gesucht und gefunden.
Tradition, Lifestyle und Kunst treffen somit aufeinander. Um diese drei Genres in einem gemeinsamen Projekt zu vereinen, haben wir uns für ein Halloween-Zombie Shooting im Pin-up Style entschieden. Das Shooting passend zum 31. Oktober fand an einer perfekten Location am Fuße des Dreiländerecks statt.  

Harald ist Hobbyfotograph aus Leidenschaft
(seit ca. 8 Jahren) und hat die Fotos richtig in Szene gesetzt. (facebook – Härry Dörrty Pictures)

Ich (Casharelle) bin Fashionbloggerin und war für den modischen Part zuständig. Georg hat die Verwandlung zum Zombie sehr kreativ und mit ganzem Einsatz umgesetzt. Facebook: Messner Georg oder Caronte Studio



And now the story begins…

Es war einmal… ein Zombie der vegetierte schon seit langer Zeit durch den Wald. Plötzlich sah er ein altes Haus. Als er durchs Fenster sah, erblickte er Casharelle, ein Pin-up Girl. Auch sie sah aus dem Fenster und konnte ihren Augen kaum trauen. Da sie schon lange einsam war, dachte sie sich: „Hey, ich halte mir einfach einen Zombie als Haustier!“.



Once upon a time there was a zombie. He went his way through the woods. He saw a house with a beautiful pin-up girl inside. The girl was lonely and so she had an idea. My new pet is now a zombie.



Und was machen die beiden nun den ganzen Tag?
In Schale geworfen, dazu ein paar Kerzen, schon war die Stimmung perfekt für eine aufregende Partie Schach.

Casharelle legte ihren Hauszombie in Ketten, denn auch nur ein Biss würde alles verändern…


What do the two the whole day? They are playing chess. Casharelle but her zombie into chains, because one attack can change all of this.




Geschummelt wird nicht!!!  
Don´t  cheat!!!


Später an diesem Tag kochte Casharelle für ihren Zombie. Und was essen Zombies für gewöhnlich? Richtig: Blut!!!

Later that day, Casharelle was cooking for her zombie. What is the best food for a zombie? Blood!



Dann bereitete Casharelle ihr Lieblingsgericht „American Cupcakes“ zu.
 
Now Casharelle is cooking her favourite dish - American cupcakes!


Sie war nur einen kleinen Augenblick unachtsam und schon war es passiert… sie wurde gebissen!!!


Casharelle had been careless for one second. And now she was bitten by the zombie...


Das Geschehen nimmt seinen Lauf. Die Verwandlung beginnt…Schritt für Schritt...
Doch der Alltag muss weiter gehen. Die Arbeit bleibt nicht liegen. Und so wanderte Casharelle zum Fluss um ihre Wäsche zu waschen.

  The transformation is taking its course, but the daily routine must go on. And so Casharelle is washing her laundry. 



Natürlich muss die Wäsche auch aufgehängt werden. Doch die Verwandlung schreitete mit erschreckendem Tempo voran...

Casharelle is doing her work, but the transformation is progressing in an alarming speed.






Vor dem Schlafengehen genoßen die beiden noch einen ausgiebigen Abendsparziergang.


Before bedtime they go for a walk.
The transormation is almost completed. 




Die Verwandlung von Casharelle ist schon fast vollendet und schreitet unaufhörlich voran. 




Auch wenn Zombies eigentlich schon tot sind, müssen sie trotzdem schlafen gehen. Und dazu gibt es eine "Gute-Nacht-Geschichte".

Although zombies are already dead they have to sleep anyway.
 Nun ist es soweit...die Verwandlung ist abgeschlossen und Casharelle ist nun zum Zombie mutiert.

The transformation is now complete.
Auch wenn sie schon gestorben sind dann vegetieren sie noch heute. 

And they all lived happily ever after...



 The making of....

Lustig war´s. Die Stimmung am Set war sehr enspannt und locker. Wir waren ein super Team und ich glaube das Resultat kann sich sehen lassen. Und nochmal ein großes Sorry an alle Spaziergänger. Wenn wir euch erschreckt haben sollten... ha ha ha... hat euch ja keiner gezwungen! ;-)



It was great! The mood on the set was relaxed and casual. For all the people they have seen us in the wood: ha ha ha - that´s not our problem! ;-) 


Produkte: make-up by mac cosmetics & Bipa 

Pin-up cloths by Black Betty - the alternative clothing (Bahnhofstraße 31, 9020 Klagenfurt) http://black-betty.com 

Rockabilly Dress (Kirschkleid) bestellt by Amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/B00MFUEOKU?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s00

Karo Mini-Kleid by Amazon 
http://www.amazon.de/gp/product/B014WNP5YG?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o02_s00

cloths by mister & lady, h&m und c&a 

high heels by tamaris 





xoxo Casharelle

Keine Kommentare:

Kommentar posten